Kölner Festungstage 2020 am 19. und 20. September 2020

Die AFK beteiligt sich mit 2 Terminen zum Jubiläumsjahr bei Fortis Colonia e.V

Am Samstag, den 19.09.2020 und Sonntag, den 20.09. 2020 findet bei uns jeweils eine Veranstaltungen statt.

Eine verbindliche Anmeldung zu den Führungen ist unbedingt erforderlich. Email: henriette.meynen@web.de

19.09.2020 – Zwischenwerk IIIb (Bocklemünd/Mengenich)
Das 1875-1877 errichtete Zwischenwerk im Nüssenberger Busch gestaltete Fritz Encke 1923 zu einer Tageswaldschule mit Schulräumen im Freien um. Sogar nach dem Zweiten Weltkrieg fand hier in der städtischen Waldschule noch Unterricht statt. Reste der Schulanlage im Freien sind noch zu finden. Heute nutzen verschiedene Vereine die Räumlichkeiten.

Termin: Samstag, 19.09.2020, 15.00 Uhr
Führung: Arbeitsgemeinschaft Festung Köln
Kontakt: 0221/16863323

Treffpunkt: Buschweg/Militärringstraße (Eingang zum Zwischenwerk IIIb)
ÖPNV Haltestellen: „Schumacherring“ (Buslinie 127) oder „Görlinger Zentrum“ (Stadtbahnlinie 3)

20.09.2020 Fort X am Neusser Wall (Neustadt-Nord)
Das 1819-1825 erstellte Fort gehört zu den frühen preußischen Festungswerken nahe der Kölner Altstadt. Es wurde in die Ende der 1880er Jahre errichtete Umwallung eingebunden und Anfang des 20.Jahrhundert als Festungswerk aufgegeben. Es ist in seiner ursprünglichen Gestalt noch weitgehend erkennbar. Das Kernwerk erlebte vielfältige Nutzungen durch u. a. Bewohner und Vereine. Bereits 1919/20 legte Fritz Encke auf der Umwallung den heute noch sehenswerten Rosengarten an.

Termin: Sonntag, 20.09.2020, 11.00 Uhr
Führung: Arbeitsgemeinschaft Festung Köln
Kontakt: 0221/16863323

Treffpunkt: FortX – ÖPNV: U-Bf „Reichensperger Platz“ (Stadtbahnlinien 16, 18), Haltestelle „Worringer Straße“ (Bus 140), U-Bf „Lohsestraße“ (Stadtbahnlinien 12, 15)

Aktuelle Bekanntmachung – AFK

Sehr geehrte Besucher, Freunde der Kölner Festungen und des Museumsbunkers Köln-Nippes

Wir machen nochmal darauf Aufmerksam, daß die Luftschutzleitstelle bis Ende April 2020 geschlossen bleibt. Wir freuen uns dann wieder auf Ihre zahlreichen Besuche. Ihre AFK ( Arbeitsgemeinschaft Festung Köln )

Das Amztsblatt der Stadt Köln vom 18. März weist unter
Pkt. 3 auf die Regelung zu foglenden Einrichtungen, Begegnungsstätten
und Angebote zu schließen bzw. einzustellen hin,
* Freizeit- und Tierparks
*Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen),
* Spezialmärkte und ähnliche Enrichtungen,
* Reisebusreisen,

Neues vom LS-Bunker in Nippes – Trefferraum

nach dem wir erst befürchtet hatten, daß der Trefferraum im Bunker einfach zubetoniert werden soll hat sich eine Lösung gefunden die uns Aufatmen lässt. Im Trefferraum werden Schwerlaststützen, voraussichtlich 9 Stk., mit Querträgern aufgestellt. Die Lücken an den Rändern zur Decke werden zu gemauert. Auf der Bunkerdecke wird um die Stelle ein Zaun von ca. 1,50 m Höhe gebaut. Betroffen ist das Areal das bereits provisorisch eingezäunt ist.
Damit soll verhindert werden das Die Decke mit LKW/PKW befahren wird. Eine gute und sichere Lösung wie wir finden. Es wird zwar weiterhin feuchtigkeit an der Stelle eindringen, dass kennen wir ja bereits seit mehreren Jahren. So aber kann dieses Mahnmal an den 2. Weltkrieg der Kölner Bevölkerung erhalten bleiben.

in rot bauliche Veränderungen
Trefferraum

Veröffentlichungen

Unter Beteiligung von Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Festung Köln e.V. sind folgende Bücher und Schriften erschienen:

 

November 2013: Pulheimer Beiträge zur Geschichte Bd. 38 (2013)  

 

 

Oktober 2010: „Festungsstadt Köln“ im emons Verlag

Co-Autoren

  • Peter Sievert
  • Uwe Zinnow

Recherche in ausländischen Archiven

  • Dr. Marko Gebert

Das Buch ist für 19,95 € im Buchhandel erhältlich.

 

Bildergalerie

Hier finden Sie die schönsten Fotos von unseren Veranstaltungen und Führungen, Ansprechpartnern im Verein sowie Bilder aus dem alten Forum, Aufnahmen von den Bauwerken und vieles mehr.

Viel Spaß beim Stöbern!